Jahreshauptversammlung 2014

Am Freitag dem 14. Februar fand unsere Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus statt. Zur Jahreshauptversammlung erschienen 43 Kameraden aus der Einsatzabteilung, 8 Ehrenmitglieder sowie weitere Gäste. Dieses Jahr standen etwas weniger Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung als in den Vorjahren.

Im Jahr 2013 sind wir 45 Einsätze gefahren, davon 6 in den Nachbargemeinden. Zu einem größeren Schadensfeuer kam es am 28.08.13 in Mühbrook, wo ein Gebäude brannte. Auch der Orkan Christian hielt uns auf Trab, während des Sturmnachmittages am 28.Oktober mussten wir zu 8 Einsätzen ausrücken.

Im Juni waren 4 Kameraden zusammen mit der Katastrophenschutzbereitschaft des Kreises Rendsburg- Eckernförde nach Stendal (Sachsen Anhalt) gefahren, um dort eine Woche gegen das Elbehochwasser zu kämpfen.

Die Einsätze 2013

1x Großbrand
1x Mittelbrand
4x Kleinbrand
1x KFZ Brand
1x Katastropheneinsatz
4x Technische Hilfe Öl
1x Technische Hilfe Tiere/ Insekten
6x Technische Hilfe Mensch in Not
1x Technische Hilfe Tier in Not
11x Technische Hilfe Wetterschäden
2x sonstige Technische Hilfe
2x sonstiger Einsatz Sicherheitswachen
1x sonstiger Einsatz Brandmeldeanlage
4x Fehlalarm Brandmeldeanlage
4x Sonstiger Fehlalarm

Kleiner Rückblick

Unser Wehrführer Frank Gebhardt zeigte sich sehr zufrieden über das Jahr 2013.
Worüber er und der Vorstand sich Sorgen macht, ist das Abstellen bzw. Parken von Privatfahrzeugen in einigen Wattenbeker Straßen, dies führt im Einsatzfall zu erheblichen Behinderungen der Einsatzkräfte.
Aber auch das Versperren der Ausfahrt und der Hallentore unseres Feuerwehrgerätehauses durch die Pkw der Eltern, die ihre Kinder von der Schule abholen, bereitet der Wehrführung Sorgen.

Am Dienstag, dem 17.9 wurde unser 24 Jahre altes LF 8 stillgelegt. Die Gründe hierfür sind Mängel an der Bremsanlage, sowie an weiteren Teilen des Fahrzeuges. Hier mehr dazu: Löschfahrzeug stillgelegt. Es konnte aber kurzfristig ein Ersatzfahrzeug organisiert werden, welches wir bis zur Auslieferung des neuen Fahrzeuges nutzen können.

Im Jahr 2013 nahmen die Kameraden an zahlreichen Ausbildungsdiensten und Lehrgängen auf Amts-, Kreis- und Landesebene teil. Unter anderem Erste Hilfe Training, Motorsägenführung, Sprechfunk und Atemschutzgeräteträger. Wir sind jetzt 53 Kameraden und davon sind 28 Atemschutzgeräteträger.

In seiner Rede lobte Frank Gebhardt auch die Arbeit vom Webmaster Timo Lübker, der im Jahre 2013 der Website ein neues Design verpasst hat. Die Website wurde 2013 von ca. 5000 Besuchern besucht, das größte Besucheraufkommen hatten wir am Tag nach Orkan Christian mit 300 Seitenaufrufen.

Neue Kameraden

Im Jahr 2013 konnten wir einen neuen Feuerwehrkameraden begrüßen, dies ist Christoph Jansen.

Kristoffer Knoop und Jörg Frässdorf werden von Frank Gebahrdt zum Oberfeuerwehrmann befördert

Kristoffer Knoop und Jörg Frässdorf werden von Frank Gebahrdt zum Oberfeuerwehrmann befördert

Beförderungen

Zum Oberfeuerwehrmann wurden Jörg Frässdorf und Kristoffer Knoop durch Frank Gebhardt befördert.

Michael Schröder und Timo Lübker wurden für Ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt

Michael Schröder und Timo Lübker wurden für Ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt

Ehrungen

Für 10 Jährigen Feuerwehrdienst wurden Löschmeister Michael Schröder und Oberfeuerwehrmann Timo Lübker geehrt. Sie erhielten von Wehrführer Frank Gebhardt das Abzeichen für 10-jährige Mitgliedschaft. Timo Lübker ist zwar erst 4 ½ Jahre in unserer Feuerwehr, ihm wird jedoch auch seine Zeit in der Jugendfeuerwehr Bordesholm mit angerechnet, in der er 6 Jahre lang war.

 

Das Highlight des Abends war die Ernennung von Ehrenmitglied Onno Marxen zum Ehrenwehrführer, durch Bürgermeister Sönke Schröder.
Onno war während seiner Dienstzeit 34 Jahre lang Mitglied des Vorstandes unserer Feuerwehr, davon 24 Jahre in leitender Funktion als Wehrführer bzw. stellvertretender Wehrführer. Während seiner Amtszeiten hat er die Feuerwehr Wattenbek erfolgreich geleitet und weiter nach vorne gebracht. Unter ihm wurde unteranderem das Gerätehaus um eine Halle erweitert, das Dach erneuert, ein Mehrzweckfahrzeug, sowie das Staffellöschfahrzeug angeschafft. Aber auch an der Ausschreibung für das neue LF 10 hat Onno eine Menge beigetragen.
Ihm wurde durch Bürgermeister Sönke Schröder die Ernennungsurkunde überreicht und von Frank Gebhardt erhielt er einen Präsentkorb.

Die Kameraden Peter Friebe, Dirk Rixen, Kristoffer Knopp und Jörg Frässdorf haben im Jahr 2013 das Deutsche Feuerwehrfitnessabzeichen bestanden und bekamen nun das DFFA von Frank Gebhardt überreicht.

Frank Gebahrdt übergab die Urkunden zum bestandenen Feuerwehrfittnessabzeichen an Kristoffer Knoop, Dirk Rixen, Jörg Frässdorf und Peter Friebe

Frank Gebahrdt übergab die Urkunden zum bestandenen Feuerwehrfittnessabzeichen an Kristoffer Knoop, Dirk Rixen, Jörg Frässdorf und Peter Friebe

Frank Gebhardt ehrt Marco Sumpf für seine langjährige Tätigkeit als Funkgerätewart

Frank Gebhardt ehrt Marco Sumpf für seine langjährige Tätigkeit als Funkgerätewart

Amtsübergabe

Der amtierende Funkgerätewart Marco Sumpf

gab sein Amt aus Zeitgründen ab. Die Wehrführung dankte ihm für seine langjährige Arbeit mit einem Präsentkorb und einem Blumenstrauß.

Zum neuen Funkgerätewart wurde Oberfeuerwehrmann Timo Lübker ernannt. Er unterstützte Marco Sumpf bei seiner Arbeit schon mehrere Jahre. Timo hat jetzt das Amt des Funkgerätewartes und des Webmasters inne.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://ff-wattenbek.de/jahreshauptversammlung-2014/