↑ Zurück zu Einsätze

Seite drucken

Einsätze 2012

Einsatz Nr. 28

Fehlalarm (Brandmeldeanlage)

Datum: 18.12.12
Zeitraum: 11.17- 11.55 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Nienröden

Bericht:

Im Lagerbereich eines Betriebes wurde die Brandmeldeanlage aufgrund eines beschädigten Melders ausgelöst.

Alarmierung über: Sirene, Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 11
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF


Einsatz Nr. 27

Technische Hilfe (Mensch in Not)

Datum: 28.11.12
Zeitraum: 21.42- 22.02 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Lüttenkamp

Bericht:

Unterstützung des Rettungsdienstes

Alarmierung über: Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Wattenbeker Kräfte: 5
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6


Einsatz Nr. 26

Brand oder Explosion (Großbrand (mehr als 3 C-Rohre))

Datum: 22.11.12
Zeitraum: 19.27- 23.54 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Reesdorfer Weg

Bericht: 

Ein Teil des Gemeindezentrums brannte, beim Eintreffen des StLF´s schlugen die Flammen schon aus dem Dach. Die mitalarmierte FF Bordesholm unterstütze mit der Drehleiter und Atemschutzgeräteträgern bei der Brandbekämpfung. Durch den Einsatz der Bordesholmer Drehleiter konnten wir den Brandherd von oben aus erreichen. Wir hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten eine Brandausbreitung auf die anderen Gebäudeteile verhindern. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch mehrere Stunden.

Alarmierung über: Sirene, Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Wattenbeker Kräfte: 33
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8; MZF
Weitere Feuerwehren: Bordesholm, Brügge
Weitere eingesetzte Kräfte: 37


Einsatz Nr. 25

Sonstiger Einsatz (Brandmeldeanlage)

Datum: 21.11.12
Zeitraum: 11.48- 12.29 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Dieselstraße

Bericht:

In einem Industriebetrieb wurde die Brandmeldeanlage durch ein defektes elektrisches Gerät ausgelöst.

Alarmierung über: Sirene, Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Wattenbeker Kräfte: 12
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8


Einsatz Nr. 24

Technische Hilfe (Mensch in Not)

Datum: 21.11.12
Zeitraum: 00.42- 01.12 Uhr
Einsatzort: Bordesholm/ Brügge/ Reesdorf/ Wattenbek

Bericht:

Eine Person aus einer Einrichtung in Wattenbek wurde vermisst, wir haben bei der Suche unterstützt. Die Person konnte schnell gefunden werden. Die mitalarmierte Hundestaffel konnte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

Alarmierung über: Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Wattenbeker Kräfte: 17
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8
Weitere Hilfsorganisationen: Hundestaffel


Einsatz Nr. 23

Brand oder Explosion (KFZ- Brand)

Datum: 31.10.12
Zeitraum: 13.28- 14.19 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Brügger Chaussee

Bericht:

Ein PKW hatte auf der Tankstelle aus ungeklärter Ursache angefangen zu brenn. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen des ersten Fahrzeuges vom Tankstellenpersonal gelöscht werden. Wir haben Nachlöscharbeiten durchgeführt und das Fahrzeug noch einmal abkontrolliert.
Da ein Feuer auf einer Tankstelle gemeldet wurde, ist die FF Bordesholm mitalarmiert worden

Alarmierung über: Sirene, Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Wattenbeker Kräfte: 13
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8; MZF
Weitere Feuerwehren: Bordesholm
Eingesetzte Bordesholmer Kräfte: 12


Einsatz Nr. 22 

Technische Hilfe (ÖL)

Datum: 24.10.12
Zeitraum: 15.15- 18.35 Uhr
Einsatzort: Bordesholm/ Brügge/ Reesdorf/ Wattenbek

Bericht:

Ein Landwirtschaftliches Fahrzeug hatte eine große Menge Öl verloren. Die Ölspur zog sich von kurz hinter Reesdorf, über die K15 durch Brügge, dann durch Wattenbek und endete schließlich in Bordesholm. Wir haben die Ölspur abgestreut und ein Spezialfahrzeug einer Entsorgungsfirma hat das Ölbindemittel dann aufgenommen und entsorgt.

Alarmierung über: Sirene, Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Wattenbeker Kräfte: 17
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8; MZF


Einsatz Nr. 21

Brand oder Explosion (Kleinbrand b (max. 1 C-Rohr))

Datum: 14.10.12
Zeitraum: 17.27- 19.57 Uhr
Einsatzort: Brügge/ Dorfstraße

Bericht:

Wir wurden zur Unterstützung der FF Brügge bei einem Kellerbrand gerufen. Die Brügger Kameraden konnten den Brand schnell löschen. Wir haben danach, mit unseren beiden Überdrucklüftern, den Keller belüftet.

Alarmierung über: Sirene, Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 29
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8; MZF


Einsatz Nr. 20

Technische Hilfe (Sonstige Technische Hilfe)

Datum: 28.09.12
Zeitraum: 16.07- 17.32 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Brügger Chaussee

Bericht:

Wir wurden zu einem Wohngebäude in die Brügger Chaussee gerufen, dort hatten die Bewohner Gasgeruch festgestellt. Wir haben das Gebäude geräumt und mit unserem Gaswarngerät nach Gas abkontrolliert. Anschließend haben wir das Gebäude belüftet und den Versorgungsbetrieben Bordesholm und der Polizei übergeben.

Alarmierung über: Sirene, Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 24
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8; MZF


Einsatz Nr. 19

Technische Hilfe (Sonstige Technische Hilfe)

Datum: 15.09.12
Zeitraum: 17.08- 18.32 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Pommernweg

Bericht:

Im Pommernweg hat es einen Wasserrohrbruch an einer Hausanschlussleitung gegeben. Beim Eintreffen des StLF´s sprudelte das Wasser schon an mehreren Stellen aus der Straße. Wir haben die Einsatzstelle abgesperrt und den Hausanschlussschieber geschlossen. Anschließend haben wir die Einsatzstelle den Versorgungsbetrieben Bordesholm übergeben.

Alarmierung über: Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 9
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8; MZF


Einsatz Nr. 18

Brand oder Explosion (PKW Brand)

Datum: 17.08.12
Zeitraum: 07.18- 07.45 Uhr
Einsatzort: A7

Bericht:

Wir wurden zur Unterstützung der FF Bordesholm zu einem Pkw Brand auf der A7 alarmiert. Da die FF Bordesholm den Brand schnell löschen konnte und uns nicht mehr benötigte, konnten die wir Einsatzfahrt noch vor der Autobahn abbrechen.

Alarmierung über: Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 13
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; LF8


Einsatz Nr. 17

Fehlalarm (Brandmeldeanlage)

Datum: 14.08.12
Zeitraum: 19.13- 19.55 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Nienröden

Bericht:

 Im Lagerbereich eines Betriebes wurde die Brandmeldeanlage aufgrund eines beschädigten Melders ausgelöst.

Alarmierung über: Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 28
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 16

Technische Hilfe (Mensch in Not)

Datum: 11.07.12
Zeitraum: 14.23- 15.45 Uhr
Einsatzort: Wattenbek

Bericht:

Wir wurden zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert. Den Bewohner der Wohnung konnten wir nur noch tot bergen.

Alarmierung über: Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 9
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 15

Technische Hilfe (Umweltschäden)

Datum: 09.07.12
Zeitraum: 15.45- 16.20 Uhr
Einsatzort: Kreisstraße 15

Bericht:

Ein Baum war umgestürzt und lag auf der K15. Wir haben den Baum zerkleinert und weggeräumt.

Alarmierung über: Digitalen Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 17
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 14

Technische Hilfe (Umweltschäden)

Datum: 29.06.12
Zeitraum: 05.28- 06.35 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ L49

Bericht:

Ein großer Ast war von einem Baum abgebrochen und hing über die L49. Wir haben den Ast am Baum abgesägt und zerkleinert.

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 24
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 13

Sonstiger Einsatz

Datum: 27.06.12
Zeitraum: 19.04- 20.12Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Holsteiner Straße

Bericht:

Wespennest von Wohnungstür entfernt und umgesiedelt.

Alarmierung über: Telefon
Eingesetzte Kräfte: 2
Eingesetzte Fahrzeuge: MZF


Einsatz Nr. 12

Technische Hilfe (Insekten)

Datum: 14.06.12
Zeitraum: 20.30- 21.17 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Tulpenweg

Bericht:

Wespennest vom Kinderzimmerfenster entfernt und umgesiedelt.

Alarmierung über: Telefon
Eingesetzte Kräfte: 4
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6


Einsatz Nr. 11

Technische Hilfe (Mensch in Not)

Datum: 16.06.12
Zeitraum: 14.08- 14.25 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Saalskamp

Bericht:

Türöffnung für Rettungsdienst, wir mussten nicht mehr einschreiten, die betroffene Person hat die Tür selbst geöffnet.

Alarmierung über: Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 7
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 10

Sonstiger Einsatz 

Datum: 14.06.12
Zeitraum: 18.38- 20.14 Uhr
Einsatzort: Bordesholm/ Bahnhofstraße

Bericht: 

Teilnahme an einer Alarmübung der FF Bordesholm

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 27
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 9

Sonstiger Einsatz (Brandmeldeanlage)

Datum: 07.05.12
Zeitraum: 08.40- 09.30 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Nienröden

Bericht:

In einem Industriebetrieb wurde durch Schweißarbeiten die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 10
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF


Einsatz Nr. 8

Technische Hilfe (Mensch in Not) 

Datum: 11.04.12
Zeitraum: 14.49- 15.30Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Brügger Chaussee

Bericht:

Türöffung für die Polizei bzw. den Rettungsdienst, beim Absuchen einer Wohnung und der Umgebung nach einer hilflosen Person unterstützt.

Alarmierung über: Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 6
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF


Einsatz Nr. 7

Sonstiger Einsatz (Brandmeldeanlage)

Datum: 05.04.12
Zeitraum: 07.38- 08.27 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Nienröden

Bericht:

In einem Industriebetrieb entstand bei Schneidarbeiten eine Rauchentwicklung durch die, die Brandmeldeanlage auslöste. Wir haben die Halle mit einem Hochleistungslüfter belüftet.

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 16
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF


Einsatz Nr. 6

Brand oder Explosion (Mittelbrand)

Datum: 23/ 24.02.12
Zeitraum: 23.34- 02.52 Uhr
Einsatzort: Brügge/ Kaplansberg

Bericht:

Wir wurden zur Unterstützung der FF Brügge zu einem Gebäudebrand gerufen. Das Feuer konnte von den Kameraden schnell gelöscht werden. Wir bauten außerdem 2 Scheinwerfer zum Ausleuchten der Einsatzstelle auf. Mit unserem Hochleistungslüfter wurde das Gebäude belüftet.

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 20
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 5

Brand oder Explosion (KFZ Brand)

Datum: 15.02.12
Zeitraum: 15.18- 15.48 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Brügger Chaussee

Bericht:

In der Brügger Chaussee wurde eine Rauchentwicklung an einem PKW gemeldet. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges war kein Feuer zu sehen. Nachdem die Motorhaube geöffnet wurde, stellten wir fest, dass ein Elektronikteil durchgeschmort war. Weiteres Eingreifen von unserer Seite war nicht erforderlich.

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 27
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 4

Fehlalarm (Sonstiger Fehlalarm)

Datum: 28.01.12/ 29.01.12
Zeitraum: 00.53- 01.36 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Saalskamp, Freifläche an der Seilbahn

Bericht:

Auf einer Freifläche wurde von einem Landwirt Buschholz verbrannt. Dieser hatte das Feuer auch angemeldet, er löschte das Feuer dann aber nach Absprache mit dem Einsatzleiter.

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 18
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 3

Brand oder Explosion (Kleinbrand b (max. 1 C-Rohr))

Datum: 28.01.12
Zeitraum: 18.11- 19.19 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Lüttenkamp

Bericht:

Auf einer Freifläche im Lüttenkamp wurden unangemeldet Grünabfälle verbrannt. Schon auf der Anfahrt über die Wilhelm- Stabe Straße war ein großer Feuerschein zu sehen. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges brannte ein sehr großer Haufen Buschholz. Nach Absprache mit der Polizei wurde das Feuer von uns gelöscht.

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 17
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 2

Technische Hilfe (Öl)

Datum: 10.01.12
Zeitraum: 11.22- 12.27 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Kreuzung Reesdorfer Weg / L49

Bericht:

In der Einmündung zum Reesdorfer Weg wurde eine Ölspur gemeldet. Wir haben die Ölspur mit Bindemittel aufgenommen und die Einsatzstelle gesichert.

Alarmierung über: Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 6
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8


Einsatz Nr. 1

Brand oder Explosion (Schornsteinbrand)

Datum: 10.01.12
Zeitraum: 06.15- 08.17 Uhr
Einsatzort: Wattenbek/ Wilhelm-Stabe-Straße

Bericht:

In einem Wohnhaus gab es einen Schornsteinbrand. Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen ca. 1m aus dem Schornstein heraus. Wir haben den Schornstein mit Schornsteinfegergeschirr wieder frei gemacht, um an den Schornstein heran zukommen, haben wir die Drehleiter der FF Bordesholm nachalarmiert. Anschließend wurde die Einsatzstelle an den Schornsteinfeger übergeben

Alarmierung über: Sirene und Funkmeldeempfänger
Eingesetzte Kräfte: 27
Eingesetzte Fahrzeuge: StLF 10/6; MZF; LF8

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://ff-wattenbek.de/einsatze/einsaetze-2012/