«

»

Beitrag drucken

Einsatz Nr. 26: Einsatzübung

 

Datum: 02.10.13
Einsatzbeginn 18.17 Uhr
Einsatzende 20.15 Uhr
Alarmierung durch Digitalen Meldeempfänger, Sirene
Einsatzort Wattenbek/ Dieselstraße Fa. Wigger Baustoffe
Eingesetzte Kräfte 22
Eingesetzte Fahrzeuge StLF 10/6MZF
Weitere Kräfte FF Bordesholm, FF Schmalstede Rettungsdienst, Polizei
Bericht:
An diesem Abend hat das alljährliche Luftgewehrschießen für Aktive, Ehren und Passive Mitglieder stattgefunden. Kurz nach beginn des Luftgewehrschießens gingen die Sirene und die Digitalen Meldeempfänger los. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass es sich um eine Übung handelt. Also sind wir mit Blaulicht und Martinshorn zur Einsatzstelle (der Firma Wigger Baustoffe) gefahren. Dort angekommen, stellte sich nach einer kurzen Erkundung durch den Gruppenführers des StLF´s heraus das es sich um eine Alarmübung handelt. Eine Lagerhalle war verraucht und es befanden sich noch mehrere Personen in der Halle. Atemschutzgeräteträger von uns und der FF Bordesholm haben die Halle nach den Personen abgesucht. Vor der Halle wurde von den restlichen Kameraden Feuerwehren Bordesholm, Schmalstede und Wattenbek eine Wasserversorgung aufgebaut. Wir konnten alle Personen aus dem Gebäude „retten“. Nach der Übung wurden die Fahrzeuge vor Ort wieder Einsatzbereit gemacht, es gab noch eine kurze Übungsbesprechung und einen kleinen Imbiss.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://ff-wattenbek.de/einsatz-nr-26-einsatzuebung/